DATV-Eingabe bei DB0OZ auf 13cm

August 2018

Trotz des unstrittig schönen und heißen Sommers, haben wir weiter an dem im Frühjahr begonnen Projekt der Zusammenstellung eines ATV Digitalsenders gearbeitet. Für die Aufbereitung des Videosignals in einen modulierbaren Datenstrom wird ein RasberryPi 3B (auch RaspberryPi 3B+) mit einer von F5OEO und Dave (G8GKQ) weiterentwickelten Software verwendet. Aus dem RaspberryPi kommen zwei Datenströme (I+Q), aus denen in einem IQ-Modulator mit AD8346 das fertige dvb-s (QPSK) HF-Signal auf 23cm oder 13cm erzeugt wird. Dazu gibt es darüber hinaus einen komfortabel einstellbaren Treiberverstärker, der das modulierte Signal auf bis zu 200mW verstärkt. Damit können dann die verschiedensten am Markt angebotenen PAs, sofern sie linear sind, angesteuert werden.

Das „Raspi TX Paket“ (ohne Treiber) mit Videograbber für die Analogkamera

März 2018

Ende des Monats haben wir bei DB0OZ einen ATV Digtaleingang installiert. Der Repeater kann ab jetzt nicht nur mit einem FM modulierten Signal TV-Signal angesprochen werden, sondern auch mit einem DVB-S Signal.

Die Daten:

  • Eingabefrequenz 2341 MHZ
  • Videocodec: MPEG2
  • Symbolrate 2000KS/s
  • PCR PID 100
  • Video PID 100
  • Audio PID 101
  • PMT PID 102
  • FEC ¾

Wichtig: alle PID-Werte sind dezimal.

Mit DTMF 6 wird diese Eingabe auf die Ausgabe als Vollbild durch geschaltet.

2tes Halbjahr 2017

Leider mussten wir beobachten, dass das 10GHz Sendesignal kontinuierlich in die „Knie ging“. Grund dafür war die Sendeendstufe mit einer Wanderfeldröhre, die langsam das Ende ihrer Lebensdauer erreichte. Wir haben sie ausgebaut und dabei festgestellt, dass auch das dazugehörige Netzteil Schwächen aufwies. Die Wiederinbetriebnahme wird sich hinziehen…..

4 Kommentare

  1. Moin,
    freut mich sehr dass hier einige Informationen DB0OZ betreffend veröffentlicht wurden.
    Ich bin seit 20 Jahren Mitglied der AgAF und seit Dezember 2017 Mitglied des BATC.
    Ich bin dabei den Portsdown TX zu bestellen, habe den RPI 3B+ mit der Strech Software von Dave, G8GKQ erfolgreich im Betrieb und die ersten Sendeversuche im ‚Ugly Mode‘ absoviert. Ich habe bei der BATC einen ‚Members Stream‘ eingerichtet und Bilder/Videos mit den RPI erfolgreich gesendet und empfangen. Als Digitalempfänger benutze ich den MiniTiouner, V2,0. Ich besitze einen C-Band LNB, werde Empfangsversuche DB0OZ auf 9cm demnächst durchführen.
    Mein QTH ist Verden, JO42OW und ich habe quasi Sichtverbindung zu DB0OZ, meine einzige Hoffnung.
    DB0OV, DB0WTV, DB0TVH werde ich wohl nicht erreichen können.
    So, nur ein Paar kleine Bemerkungen meinerseits, ich bedanke mich sehr für eure gute Arbeit und Engagement.
    73, Wolfgang DL1BJV (Stv.OVV I15 Verden)

    1. Moin, jetzt weiß ich endlich, wo ich Dich verorten muss. Bin nur zufällig auf diese Seite gestoßen; im Testbild steht noch eine Adresse, die nicht erreichbar ist.

      Die Experimente mit dem Portsdown habe ich in Wien genau so durchgeführt, wie Du oben geschrieben hast. Zum Weiteren Zusammenbau bin ich allerdings noch nicht gekommen…

      Gruß aus Berlin,
      Jörg
      OE1AGF/DF3EI

  2. Hi,
    bin überrascht in Verden einen OM zu finden der sich ebenfalls für ATV interessiert , ich bin seit 40 Jahren in ATV QRV in der Anfangszeit in AM dann FM und nun D-ATV , das letztere allerdings bis jetzt nur Empfang. Das soll sich jedoch ändern weil ich ebenfalls das Portsdown TX Projekt mit einem Raspi und der Strech Software gestartet habe. Mir fehlt allerdings noch etwas Hardware ( 7″ Display ) aber das soll in den nächsten Tagen kommen. Bin gespannt ob es mir gelingt zunächst den ‚Ugly Mode‘ in Betrieb zu nehmen. Aber ich habe ja nun jemanden in meiner Nähe der mich unterstützen kann. Vom Meldauer Berg bis Kirchlinteln (Holtum Geest) ist es ja nur ein Katzensprung. Du kannst DB0OZ übrigens auch über DB0DP empfangen.
    DB0DP befindet sich auf dem UNI Mehrzweckhochhaus Ausgabe 1278,800 MHz. Auf 430,800 MHz
    Mit DTMF 3 2 oder 3 1 zu öffnen. Sendet dann für ca. 2 bis 3 Std. das Testbild DB0DP, oder ZB0OZ .

    73, Dieter DL2VT/DB0DP

  3. 70cm Eingabe
    Seit Sonntag 06.01.2018 hat DB0OZ eine DVBS Eingabe auf 436 MHz/vertikal
    Mit DTMF 6 wird das Bild auf die Ausgabe geschaltet.
    Die Eingabedaten:
    DVBS Mpeg2
    2000kS/s
    Video PID 256
    Audio PID 257
    PCR PID 256
    PMT PID 258
    Das sind zunächst die Daten für den Testbetrieb bis auf Weiteres.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.